Wir wachsen indem wir uns entfalten.

Auch die Raupe ahnt nicht welch wunderschöner Schmetterling in ihr steckt.

– Aus Schweden –

Sind Sie neugierig geworden und würden gerne eine Vorstellung davon bekommen was Ihr Kind beim Coaching erwartet?

A – Erstgespräch

Vertrauen gegenüber dem Coach ist Grundvorraussetzung für das Gelingen des Coaching-Prozeß. Daher biete ich Ihnen das Erstgespräch zum »Beschnuppern« ohne Kosten und unverbindlich an.

In diesem ersten Gespräch lernen wir uns kennen und Sie schildern mir Ihr Anliegen und formulieren Ihre Erwartungen.

Ich gehe auf Ihre Fragen ein und Sie entscheiden anschließend, ob mein Angebot für Ihr Kind geeignet ist.

In diesem ersten Gespräch lernen wir uns kennen und Sie schildern mir Ihr Anliegen und formulieren Ihre Erwartungen.

Ich gehe auf Ihre Fragen ein und Sie entscheiden anschließend, ob mein Angebot für Ihr Kind geeignet ist.

B – Coaching Prozess

Wirksames Kurzzeit-Coaching für langfristige Lösungen.

Der Coaching Prozeß umfasst 5-6 Sessions.

Für die erste Session benötige ich zwischen 90 – 120 min. Hier geht es, wie auch im Erstgespräch mit Ihnen, zunächst erstmal um die Chemie zwischen Ihrem Kind und mir. Ihr Kind muss mir als Coach zu 100% Vertrauen schenken können. Ist diese Voraussetzung geschaffen, hole ich mir ein klares »Ja« für das Coaching von Ihrem Kind. Ohne die klare Zustimmung Ihres Kindes macht ein Coaching wenig Sinn – daher lehne ich ein Coaching ohne ein klares »Ja« ab.

Dann geht es um die Zielsetzung Ihres Kindes für das Coaching. Gemeinsam erarbeiten wir eine ganz klare Zielvereinbarung, die wir schriftlich festhalten und an der wir nachher unmissverständlich den Erfolg ablesen können.

Nun starten wir durch, finden erste Stolpersteine und lösen erste Blockaden.

Sollte es in einem Fall tatsächlich nach der ersten Session zu keinem »Ja« und keiner Zielvereinbarung kommen, so berechne ich Ihnen diese erste abgebrochene Sitzung nicht.

Jede weitere Coaching Session dauert zwischen 75 – 90 Minuten.

In der ersten Hälfte des gesamten Coaching Prozess beschäftigen wir uns überwiegend mit den Steinen, die sich auf dem Weg angesammelt haben. D.h. wir suchen und finden die Auslöser der Probleme und lösen dann die daraus entstandenen Blockaden und negativen Denkmuster. So schaffen wir die Voraussetzungen dafür, die in Ihrem Kind schlummernden Potentiale zu freizulegen.

In der zweiten Hälfte des Coaching Prozesses unterstütze ich Ihr Kind dabei, seine großartigen Talente und Fähigkeiten zu entdecken und zu nutzen. Mit den kraftvollen Methoden des Kinder- und Jugend Coaching trainiere ich das Gehirn, die Denkmuster und das Selbstbewusstsein Ihres Kindes wie einen Muskel, sodass ihr Kind anschließend effektiver lernen kann, sich seiner Selbst sicher fühlt und echte Motivation erlebt, seine individuellen Herausforderungen zu meistern.

Der Coaching Prozeß umfasst 5-6 Sessions.

Für die erste Session benötige ich zwischen 90 – 120 min. Hier geht es, wie auch im Erstgespräch mit Ihnen, zunächst erstmal um die Chemie zwischen Ihrem Kind und mir. Ihr Kind muss mir als Coach zu 100% Vertrauen schenken können. Ist diese Voraussetzung geschaffen, hole ich mir ein klares »Ja« für das Coaching von Ihrem Kind. Ohne die klare Zustimmung Ihres Kindes macht ein Coaching wenig Sinn – daher lehne ich ein Coaching ohne ein klares »Ja« ab.

Dann geht es um die Zielsetzung Ihres Kindes für das Coaching. Gemeinsam erarbeiten wir eine ganz klare Zielvereinbarung, die wir schriftlich festhalten und an der wir nachher unmissverständlich den Erfolg ablesen können.

Nun starten wir durch, finden erste Stolpersteine und lösen erste Blockaden.

Sollte es in einem Fall tatsächlich nach der ersten Session zu keinem »Ja« und keiner Zielvereinbarung kommen, so berechne ich Ihnen diese erste abgebrochene Sitzung nicht.

Jede weitere Coaching Session dauert zwischen 75 – 90 Minuten.

In der ersten Hälfte des gesamten Coaching Prozess beschäftigen wir uns überwiegend mit den Steinen, die sich auf dem Weg angesammelt haben. D.h. wir suchen und finden die Auslöser der Probleme und lösen dann die daraus entstandenen Blockaden und negativen Denkmuster. So schaffen wir die Voraussetzungen dafür, die in Ihrem Kind schlummernden Potentiale zu freizulegen.

In der zweiten Hälfte des Coaching Prozesses unterstütze ich Ihr Kind dabei, seine großartigen Talente und Fähigkeiten zu entdecken und zu nutzen. Mit den kraftvollen Methoden des Kinder- und Jugend Coaching trainiere ich das Gehirn, die Denkmuster und das Selbstbewusstsein Ihres Kindes wie einen Muskel, sodass ihr Kind anschließend effektiver lernen kann, sich seiner Selbst sicher fühlt und echte Motivation erlebt, seine individuellen Herausforderungen zu meistern.

C – Abschlussgespräch

Überprüfung der Zielvereinbarung und Klärung aller offenen Fragestellungen.

Ist der Coaching Prozess abgeschlossen hole ich Sie als Eltern nochmal mit ins Boot. Gemeinsam, oder auch im Vieraugengespräch besprechen wir, welche Ziele erreicht worden sind und worauf Ihr Kind besonders stolz sein kann.

Sie bekommen Tipps und Anregungen, wie Ihr Kind auch in Zukunft in schwierigen Situationen selber die richtige Lösung findet und natürlich bekommen Sie die Gelegenheit alle noch offenen Fragen zu klären.

Ist der Coaching Prozess abgeschlossen hole ich Sie als Eltern nochmal mit ins Boot. Gemeinsam, oder auch im Vieraugengespräch besprechen wir, welche Ziele erreicht worden sind und worauf Ihr Kind besonders stolz sein kann.

Sie bekommen Tipps und Anregungen, wie Ihr Kind auch in Zukunft in schwierigen Situationen selber die richtige Lösung findet und natürlich bekommen Sie die Gelegenheit alle noch offenen Fragen zu klären.

w

Vereinbaren Sie ein kostenfreies Erstgespräch.

Ich freue mich auf Ihren Anruf!
0172 590 98 69
oder schreiben Sie mir:
hallo@taniaboemers.de

Kundenstimmen

Ich habe mich bei Tania sehr wohl gefühlt. Sie ist sehr nett und verständnisvoll. Ich habe gelernt posiitiver mir gegenüber zu sein und nicht so schnell aufzugeben. Ich traue mir jetzt viel mehr zu.

Lennard, 13 Jahre

Das Coaching bei Tania hat mir sehr geholfen und auch Spaß gemacht. Wir haben Fantasiereisen gemacht, bei denen ich mit Tieren sprechen konnte und in die Sonne geritten bin, damit ich belastende Themen verarbeiten konnte. Ich habe mit Playmobil Figuren mein inneres Team dargestellt und so an mir gearbeitet. Ich bin mit ihr zusammen erst in meine Vergangenheit und dann in die Zukunft gereist und habe dort »erlebt« wie es sein wird und wie ich dort hinkomme. Jetzt bin ich viel selbstbewusster und freue mich auf meine Zukunft! Ich habe außerdem gelernt, wie ich mit Problemen umgehen kann und habe nun keine Angst mehr, vor Publikum zu sprechen.

Lea, 13 Jahre

Liebe Tania,
Anfangs hatte ich Bedenken dass es unangenehm werden könnte. Doch durch deine offene Art sind solche Momente nicht entstanden. Du hast mir zugehört, ohne zu urteilen oder mich zu bevormunden. Während der „Sitzungen“ haben wir viele Methoden ausprobiert. Manche kamen mir seltsam vor, doch oft waren es genau diese, die besonders gut funktioniert haben. Was ich am besten fand, war, dass man die Ergebnisse meistens direkt gemerkt hat. Zum Beispiel gegen Lampenfieber, konnte ich die erlernte Methode (bzw. den Trick) direkt anwenden.

Charlotte, 16 Jahre

Tania Bömers
Kinder- und Jugendcoach Professional,
zertifiziert nach IPE

Tania Bömers
Potenzialentfaltungscoach,
zertifiziert nach IPE

Tania Bömers
RIT – Reflexintegration Expertin,
zertifiziert nach Sieber & Paasch

Tania Bömers
Youth Leader Concept Kursleiterin,
zertifiziert nach LMI

Tania Bömers
EPL – Effective Personal Leadership,
zertifiziert nach LMI